Über mich

Über mich

 

Ich war nicht immer Physiotherapeutin. In meinem „ersten Leben“ habe ich meinen amerikanischen Traum gelebt und durfte dort beruflich diverse Erfahrungen sammeln. Da ich aber schon immer ein Interesse an Menschen, Sport und Gesundheit hatte, entschloss ich mich 2001 für die Ausbildung zur Physiotherapeutin. In meiner ersten Anstellung als Physiotherapeutin entfachte sich meine Leidenschaft für Massagen, da diese Praxis starken Wert auf hochqualifizierte Sportmassagen und Schmerztherapien legte. Auch wenn Massagen häufig unterbewertet werden, meine Erfahrungen zeigen mir, dass nur eine gesunde und entspannte Muskulatur Schmerzfreiheit und einen leistungsstarken Körper ermöglicht.

  • 2001- 2004 Ausbildung zur Physiotherapeutin
  • 2004 Fortbildung zur Dorn-Therapeutin / Anschließend Dorn-Ausbilderin
  • Diverse Fortbildungen wie Tuina-Massage, Libscher und Bracht Schmerztherapie, Kinesiologie, Hypnosetherapie

Im Laufe der Jahre habe ich viele Erfahrungen in allen Bereichen der Physiotherapie gesammelt. Spezialisiert habe ich mich mit der Dorn-Methode, Schmerzbehandlungen und Massagen.

Weitere Tätigkeiten kommen in Wellness-Abteilungen von Spa-Hotels dazu.

Ich bin eine ambitionierte Sportlerin (Radsport, Trailrunning, Schwimmen, Reiten, Crossfit..). Dadurch kenne ich aus eigener Erfahrung die besonderen Anforderungen, die sich Sportler von einer Massage wünschen. Ebenso sind mir schmerzgeplagte Menschen, oder einfach Freunde der Entspannung, ein großes Anliegen.